Anwendungen

Hautperfusionsdruck (SPP)

Hautperfusionsdruck (SPP= “Skin perfusion pressure”) ist der Druck, der benötigt wird, um den mikrozirkulatorischen Blutfluss nach kontrollierter Okklusion wieder herzustellen. Die Messung des SPP mit der Laser-Doppler-Technik ist ein nicht-invasiver Test.

SPP-Messungen haben sich als hilfreich in der Untersuchung von peripheren arteriellen Krankheiten (PAD= „periphal arterial disease“) für kritische Beinischämie (CLI= „critical limb ischemia“), und ebenso für die Bestimmung von optimalen Amputationsstellen erwiesen. Es gibt ebenfalls Hinweise in der Literatur, dass SSP-Messungen ein Indikator für das Wundheilungspotential und für die Untersuchung von Ischämie bei Patienten mit Rückenmarksverletzungen. Der SPP bietet eine gute Indikation des Status des proximalen arteriellen Systems und ist dabei weitgehend unabhängig von anderen Bedingungen, wie z.B. arterieller Verkalkung (häufig in diabetischen Patienten mit PAD).

Beim SPP des Fußes konnte ebenfalls ein Zusammenhang mit dem Zehenblutdruck gezeigt werden. Er kann verwendet werden, wenn Messungen des Zehenblutdrucks durch Amputationen, Ulzeration oder Gangrän nicht möglich sind.

Produktempfehlungen

Das moorVMS-VASC-System, bestehend aus dem Laser-Doppler-Monitor moorVMS-LDF, dem Druckmanschettenkontroller moorVMS-PRES und flachen faseroptischen Sensoren (VP-SPP), wurde speziell für mikrovaskuläre Messungen bei einer Vielzahl von physiologischen Forschungsanwendungen und im klinischen Bereich entwickelt. Die benutzerfreundliche Software kann für Einzeltests oder beliebige Kombinationen von Tests nach Ihren Wünschen verwendet werden. Dieses multifunktionale System ist leicht zu konfigurieren und ermöglicht das Speichern von Benutzereinstellungen und Testsequenzen. Weiterhin sind eine Vielzahl von vordefinierten Einzeltests vorhanden, die sich für den direkten Einsatz eignen oder einfach nach Ihren Wünschen angepasst werden können.
Vaskuläres Monitoringsystem
moorVMS-VASC

Non-invasive assessment of micro-vascular blood flow in response to standard, and your custom, pressure cuff inflation protocols

moorVMS-VASC system with optional clinical cart and panel PC
Zubehör

moorVMS-VASC - Non-invasive assessment of micro-vascular blood flow in response to standard, and your custom, pressure cuff inflation protocols
moorVMS-LDF - Fortschrittliche Laser-Doppler-Blutflussmessung und Temperaturmonitoring
moorVMS-PRES - Automatische Druckmanschetten-Kontrolle für mikrovaskuläre Routine-Untersuchungen
VP-SPP - Niederprofilsonde mit rechtem Winkel
CUFF-ARM - Druckmanschette für den Arm (Erwachsener), mit Schnellkupplung an den Luftschläuchen.

Was kommt als Nächstes?

Kontaktieren Sie uns, um Ihre spezifische Anwendung zu diskutieren und um eine Kopie unserer kostenlosen Applikationsanwendungen anzufordern, die detaillierte experimentelle Methoden und praktische Vorschläge enthalten. Wir bieten Ihnen ebenfalls kostenlose vor-Ort Demonstrationen und Leihstellungen, um die Systeme in Ihren Laboren zu testen.

Referenzen

Castronuovo J. J., Adera, H. M., Smiell J. M., Price, R. (1997)
Skin perfusion pressure measurement is valuable in the diagnosis of critical limb ischemia.
Journal of Vascular Surgery, 26(4), pp 629-637.

Jan YK, Liao F., Jones M. A., Rice L.A., Tisdell T. (2013)
Effect of Durations of Wheelchair Tilt-in-Space and Recline on Skin Perfusion Over the Ischial Tuberosity in People with Spinal Cord Injury.
Archives of Physical Medicine and Rehabilitation, 94(4), pp 667-672.

Castronuovo J. J., Carter S. A. (2000)
Skin perfusion pressure of the foot is a good substitute for toe pressure in the assessment of limb ischemia.
Journal of Vascular Surgery, 32(1), pp 32-36.

Tsuji, Y., Hiroto, T., Kitano, I., Tahara, S., Sugiyama, D. (2008)
Importance of skin perfusion pressure in treatment of critical limb ischemia.
Wound Research, Apr 2008 Issue 4.

Utsunomiya M., Nakamura M., Nagashima Y., Sugi K. (2013)
Predictive value of skin perfusion pressure after endovascular therapy for wound heal of critical limb ischemia.
Journal of the American College of Cardiology, Volume 61, Issue 10, Supplement 12 March 2013, pp E1805.

Yamada, T., Ohta, T., Ishibashi, H., Sugimoto, I., Iwata, H., Takahashi, M., Kawanishs, J. (2008)
Clinical reliability and utility of skin perfusion pressure measurement in ischemic limbs – Comparison with other non-invasive diagnostic methods.
Journal of Vascular Surgery, 47(2), pp 318-323.